WIE MAN IN DEN KRYPTOMARKT EINSTEIGEN KANN

Nichts sollte als Investitions- oder Finanzberatung angesehen werden. Genießen Sie die Fahrt.

Dieser Beitrag wird hauptsächlich ein Lehrstück über den Einstieg in Crypto! sein. Da Bitcoin Gemini und andere digitale Vermögenswerte bei Investmentfirmen, Hedgefonds, Rentenportfolios und Händlern immer beliebter werden, werden immer mehr Leute, die Sie kennen, beginnen, es ernst zu nehmen.

Das bedeutet, dass sie vielleicht irgendwann zu Ihnen kommen und Sie bitten werden, ihnen Dinge zu erklären, ihnen beim Einstieg zu helfen oder möglicherweise zu investieren. Es ist wichtig, dass Sie für die Menschen, die zu Ihnen kommen, einen Spielplan parat haben.

Sie müssen einige Dinge besonders berücksichtigen:

  • Wer sollte in Krypto investieren und wer nicht
  • Welchen Wissensstand sollten sie haben, bevor sie investieren
  • Was ist der beste Weg, um sie in Gang zu bringen?
  • Lassen Sie uns daher mit dem ersten Teil der Ausmerzung beginnen, wer investieren und wer nicht investieren sollte.

Wer sollte in Cryptocurrency investieren

Die Zielgruppe für Personen, die sich ernsthaft mit Investitionen in Krypto-Währung befassen sollten, sind Personen mit einer gesunden Risikobereitschaft, einer komfortablen finanziellen Situation, Leidenschaft und Verständnis für Technologie sowie einer langfristigen Investitionshaltung.

Diese Personen sollten zudem wahrscheinlich in einem vernünftigen Alter sein und nicht auf einen schnellen Gewinn wetten, sondern sich der dezentralisierten Bewegung anschließen und die Idee von Alternativwährungen zum traditionellen Fiat unterstützen.

Investitionen auf der Plattform Bitcoin Gemini

Wer sollte nicht in Cryptocurrency investieren

Die Menschen, die nicht in Krypto-Währung investieren sollten, sind Menschen, die sich in einer schwachen finanziellen Situation befinden, starke Anhänger in der Menge haben, denen es an einfachem Verständnis für Technologie mangelt oder die kurz vor dem Ruhestand stehen.

Tut mir leid, Jungs und Mädchen, das bedeutet, dass Oma und Opa ihren Ruhestand auf keinen Fall in einem extrem volatilen Markt investieren sollten. Der einfache Grund dafür ist, dass sie es sich nicht leisten können, dieses Geld zu verlieren.

Darüber hinaus sollten auch Menschen, die mit den Überzeugungen, die die dezentralisierte Bewegung umgeben, nicht unbedingt einverstanden sind oder die die Fortschrittsstruktur der digitalen Welt nicht verstehen, von diesem Markt weggehen. Dieser Markt ist nichts für Ungeduldige oder für diejenigen, die einfach nur das schnelle Geld verdienen wollen. Mit dieser Denkweise werden Sie unweigerlich all Ihr Geld verlieren.

Welchen Wissensstand sollten Menschen haben, bevor sie in Crypto investieren?

Sobald Sie herausgefunden haben, wer in Kryptographie investieren sollte und wer nicht, besteht der nächste Schritt darin, herauszufinden, wie viel Verständnis Investoren für den Markt, die digitalen Assets und die Trends haben sollten.

Ich würde Leuten, die neu auf dem Markt sind, dringend raten, ein paar Dinge zu tun.

Beobachten Sie den Markt genau
Lernen Sie die Grundlagen
Studieren Sie die wichtigsten Trümpfe

Beobachten Sie den Krypto-Markt aus nächster Nähe

Bevor ich in Crypto investierte, habe ich persönlich jahrelang den Markt, die Preisbewegungen und die Entwicklungsmuster beobachtet. Das gab mir einen grossen Vorteil, als ich mich schliesslich für eine Investition entschied.

Bei neuen Investoren würde ich empfehlen, die Preisbewegungen des Marktes vor dem Einstieg einige Monate lang zu beobachten. Das gibt ihnen eine bessere Vorstellung von der extremen Volatilität und bereitet sie darauf vor, was sie erwartet, nachdem sie ihr eigenes Geld auf den Markt gebracht haben.

Im Idealfall sollten sie vor dem Einstieg viel länger zuschauen und in Chatgruppen aktiv werden, aber in der Regel wird die Aufregung vorher die Oberhand gewinnen. Mindestens ein paar Monate sollten ausreichen, um ihnen einen Vorgeschmack auf den Markt zu geben.

Einige wenige Krypto-Assets sehr gut lernen

Es gibt zwar Tausende von digitalen Assets auf dem Markt, aber es ist äußerst wichtig, einige davon sehr gut kennen zu lernen.

Genauer gesagt müssen sich alle neuen Investoren über die bekanntesten Assets auf dem Markt informieren, um eine solide Grundlage für das Verständnis anderer, weniger bekannter Assets zu erhalten. Ohne diese Grundlage des Verständnisses könnte ein neuerer Investor leicht in das FOMO verwickelt werden, was eine sehr schlechte Sache ist und eine gute Möglichkeit, sein ganzes Geld zu verlieren.

Daher sind die Top-Vermögenswerte, die alle neueren Investoren ausgraben müssen:

Bitcoin

Der Großvater aller Krypto-Währungen, Bitcoin, ist eine absolute Notwendigkeit für Investoren, nicht nur zu verstehen, sondern auch erklären zu können. Ebenso müssen neuere Investoren die Unterschiede zwischen Bitcoin, Bitcoin Cash und der Vision von Bitcoin Satoshi verstehen. Dieses grundlegende Verständnis von Blockchain, Forks und Marktmanipulation wird ihnen später Zeit, Geld und Herzschmerz ersparen.

Ethereum

Ethereum ist die erste echte Krypto-Währung der zweiten Generation, die dezentralisierten Anwendungen die Tür öffnete, komplette Code-Basen durchsetzte und die Hausse von 2017 auf den Mond schickte.

Das Wissen über die Basisanwendungen von Ethereum, die langfristige Vision, die Fähigkeiten, die Unterschiede zu Bitcoin und die Geschichte wird neueren Investoren einen enormen Vorteil verschaffen, wenn sie über die Fähigkeiten weniger bekannter Anlagen lesen. Dadurch erhalten sie das Wissen, um nicht in ein Projekt verwickelt zu werden, an dem sie wirklich nicht beteiligt sein wollen, und können zwischen Lügen und Wahrheiten auf dem Markt unterscheiden.

Welligkeit

Eine der umstrittensten Kryptos auf dem Markt, Ripple oder XRP, ist für einen neueren Investor das erste Beispiel für einen digitalen Vermögenswert, der nicht gerade „dezentralisiert“, aber dennoch ein digitaler Vermögenswert ist. Darüber hinaus ist Ripple das erste Asset, das nicht die traditionelle Finanzwelt ersetzen, sondern sie auf ein effizienteres Modell hin optimieren will. Die meisten Leute auf dem Kryptomarkt sind entweder stark gegen oder dank der XRP-Armee stark für dieses Asset. Obwohl ich nach wie vor dafür plädiere, etwas über sie, das Unternehmen hinter ihr, ihre Geschichte, den Zweck von XRP und das, was sie auf dem traditionellen Markt ersetzt, zu erfahren.

Grundlegendes Wissen über digitale Vermögenswerte

Sobald ein neuerer Investor Kenntnisse über Bitcoin, Ethereum und Ripple hat, wird er ein fundiertes Verständnis der Kryptowährungen auf dem Markt haben. Dies wird sie davor bewahren, viel Geld zu verlieren, indem sie es vermeiden, in andere gespaltene Vermögenswerte zu investieren, die Nachahmer der Originale sind, sie werden in der Lage sein, die Schlagworte zu ignorieren, die die Leute bei Hype-Up-Projekten verwenden, und sie werden ein größeres Vertrauen in ihre Investitionen haben.

Der beste Weg zum Einstieg in Crypto

Mit dem richtigen Wissen und der richtigen Situation ist es vielleicht an der Zeit, dass jemand in Krypto-Währung investiert! Das ist zwar eine extrem aufregende Zeit, aber es ist wichtig, den einfachsten Weg zu verstehen, um damit zu beginnen.

Auch wenn Sie vielleicht über den Markt, die Trends und die darunter liegende Technologie Bescheid wissen, gibt es immer noch mehr über den Handel, das Platzieren von Aufträgen und die Plattformen zu lernen, sobald sie erst einmal nasse Füße bekommen haben.

Einfach anfangen – Coinbase verwenden
Für die meisten Menschen würde ich die Verwendung von Coinbase als Einstieg in Ihr Krypto-Abenteuer wärmstens empfehlen. Dafür gibt es einige Gründe:

  • Einfache Anbindung Ihres Bankkontos
  • Versichert im Falle von Hacks
  • Auf dem Markt bekannt und respektiert
  • Einfacher Kauf und Verkauf digitaler Vermögenswerte
  • Benutzerfreundliche Backend-Plattform und herunterladbare App für den mobilen Einsatz
  • Freundlicher und unterstützender Kundenservice
  • Coinbase war meine Anlaufstelle für den Kauf von Krypto und den nahtlosen Verkauf von Krypto. Obwohl es einige Alternativen zu Coinbase gibt, empfehle ich neuen
  • Händlern und Benutzern dringend, sich an die einfachste und vertrauenswürdigste Plattform, Coinbase, zu halten.

Speicherung Ihrer digitalen Vermögenswerte

Obwohl es viele Möglichkeiten gibt, Ihre digitalen Bestände zu erfassen, ist mein Favorit ein Interessenkonto bei Blockfi. Ich habe einen Beitrag auf dieser Plattform geschrieben, auf der ich meine BTC und ETH speichere.

Die Plattform zahlt mir regelmässig am Ende jedes einzelnen Monats Zinsen aus. Bis jetzt habe ich allein in diesem Jahr 200 Dollar zusätzlich verdient, indem ich einige meiner BTC und ETH auf einem Konto bei Blockfi gespeichert habe. Es ist so etwas wie ein hoch verzinstes Sparkonto. BlockFI, macht es richtig. Es zahlt seine Benutzer am Ende jedes Monats aus, und die Kontoinhaber können jederzeit einzahlen oder abheben, wenn sie möchten.

Persönlich ist dies eine großartige Idee, um Geld im Schlaf arbeiten zu lassen, während man darauf wartet, dass BTC zum Mond fliegt.