Was tut sich bei Bitcoin Future gerade?

Warum ist der Bitcoin-Preis innerhalb von Minuten um 6% auf 7.200 Dollar gestiegen?

Bitcoin begann den Donnerstag nicht allzu heiß, der Preis der führenden Kryptowährung tankte zunächst auf $6.900, später an diesem Tag auf $6.800. Zum Zeitpunkt des schlimmsten Einbruchs handelte BTC um 4 % unter dem Tageskurs, wobei Altcoins auf breiter Front ähnliche Verluste verbuchten. Aber es scheint, dass die Bullen bei Bitcoin Future nicht kampflos aufgeben. In der letzten Stunde ist Bitcoin um etwa $400 gestiegen, was einer Bewegung von ungefähr 6% entspricht, und hat $7.250 angezapft, bevor er auf $7.200 zurückging, wo der Preis von Bitcoin jetzt versucht, sich zu stabilisieren.

Bei Bitcoin Future steigt der Bitcoin schnell

Also, was genau ist passiert? Was denken die Händler über den Umzug?

Im Moment ist die gängigste Theorie, dass dies ein klassischer Short Squeeze war.

Laut dem Kryptowährungsforschungs- und Datenunternehmen Skew Markets wurden bei diesem massiven Anstieg mindestens $16 Millionen an Short-Positionen an der BitMEX liquidiert. Obwohl es keine großen Mengen an Liquidationen im Makromaßstab gibt, ist der Kryptowährungsmarkt aufgrund der Feiertage scheinbar immer noch illiquid, was volatile Bewegungen wie die, die wir gerade gesehen haben, begünstigt.

Ganz zu schweigen davon, dass der vorhergesagte BitMEX-Finanzierungssatz vor dem Umzug bei -0,0050% lag, ein Niveau, von dem einige sagen, dass ein Aufschwung, um den Finanzierungssatz wieder in Richtung 0% zu bewegen, durchaus möglich ist.
Die Iran-Erzählung

Eine andere Theorie ist, dass globale Nachrichten den Bitcoin-Preis beeinflussen.

Erst vor ein paar Stunden wurde enthüllt, dass der US-Präsident Donald Trump Angriffe auf die iranische Armeeführung befohlen hat. Bei diesen Angriffen verlor der Iran einige seiner wichtigsten Männer militärisch gesehen, was dazu führte, dass die globalen Märkte relativ durcheinander gerieten.

Rohöl zum Beispiel stieg um 3 %, und Gold konnte in den Minuten nach der Veröffentlichung der Berichte über dieses iranbezogene Ereignis schnell um 10 $ zulegen. Einige haben angedeutet, dass sich Bitcoin, wie auch die anderen Vermögenswerte, aufgrund dieses geopolitischen Ereignisses bewegt hat.

Allerdings ist sich Alex Kruger, ein Krypto-Währungs- und Makroanalyst, dieser These nicht allzu sicher. Er veröffentlichte diesen Tweet im Zuge des Sprungs und bemerkte, dass es sich wahrscheinlich um eine falsche Erzählung handelt, da Bitcoin sich Stunden nach den anderen Vermögenswerten bewegt hat.

Sprechende Köpfe werden bald darüber diskutieren, wie Bitcoin ein sicherer Hafen ist und wegen des Irans in die Höhe geht. Was absoluter Blödsinn ist. Denn runde Zahlen bei Bitcoin Future sind dazu da, um überfahren zu werden, in beide Richtungen. Ich habe eine kleine Long, also werde ich mich freuen, wenn Spekulanten die Erzählung nutzen, um die Preise nach oben zu treiben.