Trockene Haut um den Mund herum

Wenn Sie etwas über einen Link auf dieser Seite kaufen, können wir eine kleine Provision verdienen. Wie das funktioniert.
Trockene Haut um den Mund herum kann die Folge vieler Probleme sein, einschließlich perioraler Dermatitis, Austrocknung, Allergien und Irritationen durch die Verwendung bestimmter Produkte. Hausmittel können helfen.

Feuchtigkeitsspendende Lotionen oder Öle können oft helfen, trockene Haut um den Mund herum zu entlasten. Es ist auch eine gute Idee, potenzielle Irritationen zu vermeiden, wie z.B. Steroidcremes oder Inhalatoren und fluoridhaltige Zahnpasta.

Wenn trockene Haut hartnäckig ist, kann eine Person oft Erleichterung finden, indem sie die zugrunde liegende Ursache behandelt.

In diesem Artikel beschreiben wir einige Ursachen für trockene Haut um den Mund herum sowie Behandlungen und Hausmittel.ein sehr trockener Mund

Ursachen

Ein Arzt kann die Ursache der trockenen Haut um den Mund herum diagnostizieren.
Wenn eine Person sich über die Ursache ihrer trockenen Haut unsicher ist, sollte sie einen Arzt aufsuchen. Die Ermittlung der zugrunde liegenden Ursache ist wichtig, wenn man sich für eine Behandlung entscheidet.

Die Haut um den Mund herum kann aus vielen Gründen austrocknen, z.B:

  • Allergien oder Reizungen
  • kaltes oder windiges Wetter
  • Sonnenüberstrahlung
  • übermäßiges Waschen des Gesichts
  • Dehydrierung
  • periorale Dermatitis
  • andere Krankheiten, wie Rosazea, Ekzeme oder Psoriasis

Es darf jedoch keine erkennbare Ursache vorliegen. Die Gesichtshaut ist empfindlich und schwankt naturgemäß in ihrer Klarheit und Gesundheit.

Im Folgenden werden einige häufige Ursachen für trockene Haut im Mundbereich diskutiert.

Periorale Dermatitis

Periorale Dermatitis ist eine Hauterkrankung, die einen Ausschlag um den Mund herum bildet. Er kann sich auch auf die Haut um Nase und Augen ausbreiten.

Symptome der perioralen Dermatitis sind:

  • ein roter, schuppiger oder holpriger Ausschlag
  • Rötung und Entzündung um den Mund herum
  • leichtes Jucken oder Brennen
  • Die Symptome einer perioralen Dermatitis können über Monate oder Jahre kommen und gehen.

Eine der häufigsten Ursachen ist die Verwendung von topischen Steroidcremes oder Steroidinhalatoren über einen langen Zeitraum. Der Zustand kann auch durch trockene Lippen einer Frau Hautreizungen oder Rosazea entstehen.

Darüber hinaus bekommen einige Menschen periorale Dermatitis, weil sie schwere Gesichtscremes oder Feuchtigkeitscremes oder fluorierte Zahnpasta verwenden.

Nachdem eine Person aufhört, eine Steroidcreme zu benutzen, kann sich der Ausschlag verschlimmern, bevor es besser wird. Waschen Sie sich mit einer milden Seife oder einem Seifenersatz, um weitere Irritationen zu vermeiden.

Ein Mangel an Öl

Die Haut produziert Öl, um hydratisiert zu bleiben. Manchmal produziert sie zu viel Öl, was zu Pickeln führt, oder sie produziert nicht genug, was zu trockener Haut führt. Dehydrierte Haut hat nicht genügend Feuchtigkeit und wirkt rau oder schuppig.

Übermäßiges Waschen des Gesichts kann ein Ungleichgewicht der Gesichtsöle verursachen, was zu trockener Haut führt.

Allergien oder Irritationen

Die Haut um den Mund herum kann auch durch die Einwirkung von aggressiven Chemikalien, wie z.B. solchen in, trocken werden:

Seifen
Make-up-Produkte
Dentalprodukte
Vermeiden Sie Gesichtspflegeprodukte, die diese Chemikalien – und insbesondere Alkohol – enthalten, und wählen Sie natürliche Produkte mit weniger Inhaltsstoffen.

Kaltes Wetter

Kältere Temperaturen und ein geringerer Feuchtigkeitsgehalt der Luft können die Haut trocken oder rissig machen. Besonders empfindlich ist die empfindliche Haut um den Mund und an den Händen.

Die Hautbedingungen
Bestimmte Bedingungen können die Hautbarriere schädigen und zu Trockenheit und Ausschlägen führen. Einige dieser Probleme sind atopische Dermatitis, andere Formen von Ekzemen und Psoriasis.

MEDICAL NEWS HEUTE NEWSLETTER

Bleib im Bilde. Erhalten Sie unseren kostenlosen täglichen Newsletter
Erwarten Sie täglich fundierte, wissenschaftlich untermauerte Top-Linien unserer besten Geschichten. Schalten Sie ein und befriedigen Sie Ihre Neugierde.

Hausmittel

Die beste Behandlung hängt ganz von den Gewohnheiten einer Person und der Ursache der trockenen Haut ab.

Wenn trockene Haut um den Mund herum ein lang anhaltendes oder häufiges Problem ist, sollten Sie einen Dermatologen zur Behandlung aufsuchen. In der Zwischenzeit können die folgenden Tipps oft helfen.

Reinigen Sie den Bereich täglich sanft
Die Verwendung von sanften Gesichtsreinigern kann helfen, trockene Haut zu vermeiden.
Zu hartes Waschen der Haut mit sehr kaltem oder heißem Wasser kann zu trockener Haut führen.

Auch die Verwendung von Seifen oder Reinigungsmitteln mit Düften, Farben oder anderen Chemikalien könnte die Haut noch mehr austrocknen. Probieren Sie Reinigungsmittel oder Seifen aus, die frei von diesen Stoffen sind:

  • Alkoholen
  • Düfte
  • Kunststoffe
  • künstliche Farbstoffe
  • sonstige Trocknungschemikalien
  • Sanfte Seifen und Reinigungsmittel können online gekauft werden.

Trockene Haut exfoliieren

Die Haut des Körpers durchläuft einen natürlichen Kreislauf. Neue Zellen entstehen, alte Zellen sterben ab. Typischerweise dauert dieser Prozess etwa 1 Monat.

Wenn jedoch tote Zellen an der Hautoberfläche haften bleiben, kann es zu verstopften Poren und trockenen Flecken kommen. Ein Peeling hilft, dies zu verhindern. Durch die Entfernung der abgestorbenen Hautzellen kann ein Peeling die Gesundheit und die Beschaffenheit der Haut verbessern.

Eine Person sollte das Gesicht jeden Tag reinigen und alle paar Tage ein sorgfältiges Peeling durchführen. Ein tägliches Peeling kann die Haut reizen oder schädigen.